Impressum | Kontakt | FAQ

Startseite  Training  Trainer

Cheftrainer Norbert Reinermann

Der mehrfache Landesmeister und Dritte der Deutschen Meisterschaften gehört zweifellos zu den erfolgreichsten und erfahrensten Trainern im südwestdeutschen Raum. In seiner aktiven Laufbahn erkämpfte sich der 'Boxfanatiker' Reinermann 4 Landesmeistertitel und war 1987 Dritter der Deutschen Meisterschaften im Mittelgewicht. Schon während seiner aktiven Laufbahn - Reinermann war er in den Jahren 1987 bis 1989 Ligaboxer für den BC Speyer und blieb in seinen 12 Kämpfen ungeschlagen - begann er Boxer zu trainieren. Als Trainer errang er bislang etliche Saarlandmeisterschaften, Südwestdeutsche Meisterschaften und mit Dirk Müller den Titel des Deutschen Vizemeisters. Norbert Reinermann ist der unumstrittene Macher hinter dem Boxclub 1921 und seit Juni 206 auch dessen 1. Vorsitzender. Mit seinem Enthusiasmus, seiner Trainingsdisziplin und Erfahrung im Umgang mit jungen Talenten hat er den BC 21 zu einem der erfolgreichsten Boxclubs im Südwestdeutschen Raum gemacht. Durch die Unterstützung von Dirk, Biagio, Vlado und Andreas kann sich Norbert noch intensiver um die gezielte Förderung und Ausbildung unserer Wettkampfathleten kümmern.

Dirk Müller

Der mehrfacher Saarland- und Südwestmeister begann mit 15 Jahren mit dem Boxsport und entwickelte sich durch Trainingsfleiß und unbändigen Siegeswillen innerhalb kurzer Zeit zu einem der besten Boxer im Südwesten. Bis heute bestritt er fast 100 Kämpfe und wurde 1988 Deutscher Vizemeister. 1990 bis 1993 boxte er in der Ligastaffel des Boxclubs Hanau. Dirk ist zusammen mit Biagio für das Technik- und Konditionstraining im Verein verantwortlich. Seit 2006 ist Dirk als 'Fachwart Boxen' für die Belange des Boxsports im Neunkircher Sportverband tätig. Trotz der zeitraubenden Arbeit im Polizeidienst verpasst Dirk fast kein Training. Zusammen mit Norbert, Biagio und Andreas sorgt er dafür, dass im Training durch Aufteilung in verschiedene Gruppen die Sportler nach ihrem individuellen Leistungsstand trainiert werden können.

Ende Oktober 2015 erwarb Dirk in einem Lehrgang des Deutschen Boxverbands in Frankfurt an der Oder als Lehrgangsbester die "B-Lizenz Boxen als Leistungssport".

Biagio Pisani

Der sympathische Boxer und Saarlandmeister überzeugte in seinen Kämpfen durch seine Kondition und taktische Brillanz.

Biagio ist seit mehreren Jahren Mitglied des Vorstands des Boxclubs 1921, seit Juni als sportlicher Leiter. Vor allem in der Vorbereitung von Veranstaltungen und Turnieren bringt er sich voll in die Vorstandsarbeit ein.

Von seiner Zuverlässigkeit und Erfahrung profitieren vor allem unsere Nachwuchsathleten, die er zusammen mit Dirk, Norbert und Andreas gezielt auf die ersten größeren Aufgaben vorbereitet.

Vlado Biondic

Der Defensiv- und Konterboxer ist einer der "dienstältesten" Boxer in unserem Verein.

Er blieb in fast allen seinen Kämpfen ungeschlagen, wobei er durch seine Übersicht und Schlagstärke bestach.

Als Trainer liegt sein Hauptaugenmerk auf der Pratzenarbeit mit unseren Nachwuchsboxern und Wettkampfathleten. Diese schließt sich an die Konditionsarbeit und das Techniktraining (die sogenannte "Boxschule") an.

Vlado ist im Vorstand des Vereins als 2. Vorsitzender vertreten. 

Alfred König

Alfred ist im Gegensatz zu den anderen Trainern kein Eigengewächs des BC21. Er kam durch einen Vereinswechsel zu uns und wollte anfänglich lediglich am Training und am Vereinsleben teilnehmen und nicht mehr als Trainer tätig sein. Da Alfred neben der C-Trainer–Lizenz auch die B–Lizenz Leistungssport besitzt, hat ihn Norbert nach und nach immer mehr in den Trainingsbetrieb als Trainer eingebunden, was dazu führte dass er heute mit absoluter Leidenschaft Trainer in unserem Verein ist. So konnte er neben Senad Gashi auch einige andere Kämpfer und Kämpferinnen zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen. Desweiteren ist er zur Zeit auch als Trainer im Landesverband tätig

Thorben Petry

Erwerb der Trainer-C-Lizenz im Dezember 2013

#

#

#

#

#

Andreas Wissig

Erwerb der Trainer-C-Lizenz im Dezember 2013

Andreas kümmert sich als Jugendwart vor allem um die Belange unserer Nachwuchskämpfer. Neben dem Freitagstraining, dass er seit Januar 2016 gemeinsam mit Oliver leitet, übernimmt er auch bei Bedarf dienstags und donnerstag ganze Trainingseinheiten sowie das Einzeltraining mit unseren Aktiven.

Für diese übernimmt er auch die Anmeldungen zu Turnieren und das Beantragen der Kampfgenehmigungen etc.

Er trägt auch dafür Verantwortung, dass bei Turnieren alle erforderlichen Ausrüstungsgegenstände (Handschuhe, Trikots, Utensilien zum Sekundieren etc.) vor Orti sind und sekundiert viele unserer Athleten.

Oliver Koch

Erwerb der Trainer-C-Lizenz im Dezember 2015


Neben seiner Tätigkeit als Pressewart leitet Oliver gemeinsam und/oder im Wechsel mit Andreas unser Freitagstraining und kümmert sich vor allem um Anfänger und unsere "Boxerwelpen".